Beim Italiener in Heidelberg – Unser Trattoria Tipp

Bei unserem alljährlichen Teamausflug zum Ende 2017 haben wir die schöne Stadt Heidelberg besucht.  Nachdem wir am Vormittag vor Ort angekommen sind, haben uns erst einmal durch die malerische Altstadt treiben lassen. Unser Ausflugsintention bestand vor allem darin, kulinarische Entdeckungen zu machen und uns von lokalen Restaurants inspirieren zu lassen.

heidelberg zu besuch beim italiener trattoria

Frische Stadtluft macht hungrig und so entschieden wir uns zum Mittagessen in der Altstadt einzukehren. In einer kleinen Gasse fanden wir ein gut bürgerliches Restaurant und so ließen wir uns vom Mittagstisch verwöhnen. Ganz nach unseren Erwartungen genossen wir die kurpfälzischen und badischen Spezialitäten welche uns liebevoll serviert wurden. Um nicht ins das berühmte Mittagsloch zu fallen rundeten wir das Mittagessen mit einem doppelten Espresso ab und machten uns wieder auf Sightseeing Tour durch Heidelberg auf. Unser Trip führte uns weiter durch die Heidelberger Altstadt zum Marktplatz, weiter zu der Jesuitenkirche und schließlich zum bekannten Brückentor. Der Tag neigte sich langsam zum Ende und wir waren wieder hungrig auf Lokalsuche.

Wir waren uns einig – ein Italiener sollte es sein. Kurzum sprachen wir die nächste Passantengruppe mit der Bitte um einen guten italienischen Trattoria Tipp in Heidelberg. Die Gruppe empfiehlte uns die Trattoria Salentina Heidelberg – Italienisches Restaurant & Pizzeria und so machten wir uns mit dem nächsten Taxi prompt auf Richtung Abendessen.

Mit dem eigenen Gastro-Auge schaut man im Restaurant Besuch immer genau hin. Was uns sofort positiv auffiel ist, wie warm und herzlich wir vom Team der Trattoria empfangen wurden. Die Gastgeber sind zuvorkommend und die Atmosphäre ist „italienisch warm“. Die Speisekarte ist klein und sticht durch saisonale Empfehlungen heraus. Hier findet man alles was das italienische Herz begehrt. Von hausgemachten Antipasti über süditalienische Orecchiette bis hin zu Pastaklassikern und seltenen Pizza-Kreationen. Auch die Fisch- und Fleischgerichte waren qualitativ sehr hochwertig und geschmacklich einzigartig – als würde man gerade in Italien im Urlaub sitzen. Der Abend endete schließlich mit Tiramisu und glücklichen Gesichtern auf der Heimreise. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.